Das Existenzgründerzentrum Ingolstadt lädt die Würzburger Gründerszene zum 2-tägigen Barcamp ein

Was ein Barcamp ist? Ein Barcamp ist eine offene Tagung, eine Un-Konferenz mit Kreativ-Workshops zu IT-Themen. Die Inhalte und der Ablauf der Workshops werden von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet.

In Würzburg wurde das 1. Barcamp im Oktober 2015 in der Vogel Gründerwerkstatt von Ute Mündlein, Doris Aschenbrenner und Markus Sommer organisiert und wir hoffen auf ein weiteres Barcamp im Herbst 2016: http://barcamp-wuerzburg.de/

Wer Am Wochenende 18. + 19. Juni also noch nichts vor hat und sich mal von einer anderen Szene Bayerns inspirieren lassen oder selbst einen Session-Pitch abhalten möchte, sollte jetzt noch schnell ein Ticket bestellen. Die Preise liegen bei gründerfreundlichen 20 bis 40€.

Home

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Starthub in der Sanderstraße in Würzburg läd zu einer neuen Vortragsrunde. Diesmal: »Digitalisierung, Dimension und Disruption« & die große Burger Kochbuch Release Party

Professor Erich Schöls, Prodekan der Fakultät Gestaltung und Gründer des Steinbeis-Forschungszentrums Design und Systeme, eröffnet die Talks im Starthub mit seinem Vortrag zum Thema »Digitalisierung, Dimension und Disruption«.

Im Anschluss stellen die Initiatoren des 1. Würzburger Burger Kochbuchs das Projekt und die Motivation hinter dem E-Book vor, das ab dem 31.05. kostenlos zum Download auf burger-kochbuch.de zur Verfügung stehen wird. Beteiligt waren Startups, Jungunternehmer, Blogger und Foodtrucks aus der Region.

Weitere Info´s und Anmeldung unter:

https://www.facebook.com/events/983717441746762/

Neuen Ideen, Innovationen und Projekte, die in der Region Bamberg aktuell vorangetrieben werden laden zum Staunen ein. Lass dich am 11. Mai 2016 von zahlreichen Startups, Produktentwicklungen und interessanten Teams von Gründungsgedanken anstecken und lerne die Vielfalt der aktiven Gründerszene Bambergs kennen.

Die Bamberger Startup-Szene veranstaltet kommende Woche Mittwoch zum zweiten Mal eine Startup-Night und vergibt die Auszeichnung für das Bamberger Startup des Jahres 2016.

Die Player der Würzburger Gründerszene sind offiziell  als Gäste eingeladen. Das Startup Stylerella rund um den Gründer David Hirschfeld wird als Vertreter für die Würzburger Gründerszene mit am Start sein und sich mit einem Stand präsentieren. Außerdem werden wir von der Initiative von Gründen@Würzburg den Startup-Standort Würzburg vorstellen.

Wer Lust hat mal für einen Abend einen Blick in die Nachbarregion zu werfen, kann sich zwecks Fahrgemeinschaften gerne bei uns melden.

Infos zur Veranstaltung hier:

https://www.facebook.com/events/1716653785213056/

Weitere Infos und Anmeldung hier:

II. Bamberger Startup Night

Die Initiative Gründen@Würzburg wird am Mittwoch, 08. Juni 2016 anstelle des Gründerstammtisches den 1. Startup Preis für 2016 und 2.000€ Preisgeld unter sechs Startups vergeben.

Würzburger Startups präsentieren sich und ihre Idee vor einem Publikum. Eine Experten-Jury stellt den Gründern kritische Fragen. Anschließend voted das Publikum und die Jury über die Idee.

Zu gewinnen gibt es neben reichlich Erfahrung, tollen neuen Kontakten und medialer Aufmerksamkeit einen Preis für das beste Startup Würzburgs 2016 der zudem mit 2.000€ dotiert ist.

Wenn Ihr Euer Startup vorstellen wollt, dann bewerbt Euch jetzt mit einem max. zweiseitigen Executive Summary (Idee, Markt, Wettbewerb, Status quo, Meilensteine, Invest, Team) per Email an gruenden@wuerzburg.de

Wer hier mit am Start ist, kann nur gewinnen!

Ansonsten freuen wir uns natürlich über alle Besucher des Events, die sich bei der Wahl des besten Startups 2016 beteiligen möchten.

Nach den Vorträgen gibt es gesponserte Bratwürstchen und Bier. Hier kann man sich wunderbar über die Ideen austauschen und interessante Leute kennen lernen.

1. Startup Preis von G@W

 

 

“Share Experience Create Future.” lautet das Motto des diesjährigen Startup Camps, welches am 08. und 09. April 2016 in der Humboldt Universität zu Berlin, Dorotheenstr. 24, 10117 Berlin, stattfindet.

SCB16 Logo Square

Das Event bietet populäre Speaker wie Frank Thelen, der als TV-Investor von der VOX Sendung “Höhle der Löwen”  bekannt ist. Frank Thelen  mit seiner Beteiligungsgesellschaft e42 hat viele bekannte Startups wie bspw. scanbot, Little Lunch, oder OutBank im Portfolio. Unter anderem mit der Taxi-App MyTaxi, dem Prospekt-Startup KaufDa und mit dem vielzitierten und gehypten Startup 6Wunderkinder konnte Thelen bereits  erfolgreich einen EXIT durchführen.

Weitere der mehr als 50 Speaker sind:

CLAUDE RITTER, Co-Founder und COO von BOOK A TIGER
MATTHIAS MACHNIG, State Secretary, BMWi
PATRICK STÄHLER, Partner & Founder, fluidminds
MARKUS SAUERHAMMER, Head of Cooperation, Startnext
FLORIAN NÖLL, Chairman of the Board, bvds
SASCHA SCHUBERT, Deputy Chairman, bvds

Neben klasse Redner hat das Startup Camp Berlin Gründern, Investoren, Entrepreneuren,  und potenziellen zukünftigen Kooperationspartnern noch vieles mehr zu bieten:

Focus Camps
14 Focus Camps offer exclusive insights, learnings and networking opportunities within particular industries and business areas.
Take part in the sessions, workshops and discussions with only 25-80 participants.

Pitchmarathon

Each startup will have 5 minutes to present their company to gain investors’ interest.

EXPO

The Startup Expo gives you the opportunity to showcase your product and reach out to a much wider audience of students, entrepreneurs, founders,
customers, investors, and potential future partners. Meet the #SCB15 exhibitors.

Office Hours

If you’ve ever wanted the chance to sit down with an expert to answer your questions and offer advice, this is the place to do it!
We will offer individual lounge areas within the camp for participants to meet with experts for one-on-one Q & A time. We’ll let you know when it’s time to sign up for office hours.

Mehr Infos und Tickets unter:

www.startupcamp.berlin

 

Präsentiert Euer StartUp / Eure Gründungsidee kostenlos auf der StartUp City Ausstellung im Rahmen des dritten Mobile Media Day! Ihr erhaltet einen 6m² großen Messestand mit Tisch, zwei Stühlen, einer Pinnwand und freiem Wlan und über 400 interessierten Teilnehmern aus der Medien-, Kreativ- und IT-Branche mit denen Ihr euch vernetzen könnt und wertvolles Feedback erhaltet.

Beginn ist um 10:00 in der Vogel Gründerwerkstatt. Um 12:30 Uhr beginnt dann der Mobile Media Day im Vogel Convention Center.  Die StartUp City ist eine Kooperation mit dem IGZ Würzburg und der Initiative Gründen@Würzburg, der wir angehören.

Es gibt eine eigene Vortragsreihe auf der StartUp City:

Michael Sabah (denkpionier.de):

Design Thinking meets Lean StartUp – Wie man eigene Geschäftsideen entwickelt. Früh das Potenzial überprüft. Und schnell am Markt umsetzt.

Stefanie Seitz (dreamteam consulting):
Ein starkes Team von Anfang an

Ute Mündlein (10-o-clock.de):
Niemand braucht ein CRM-Tool – Warum es dennoch besser ist, eines zu haben und worauf man bei der Auswahl eines CRM-Tools achten sollte

– Pause –  

Dr. Markus Wolf (BayStartUP):
Finanzierungsmöglichkeiten für Startups

Chris Kassulke (handy-games.com):
Startup gründen ist schwierig? Das richtig schwierige kommt erst noch!
Die Erfolgsfaktoren von HandyGames und wie man sich ständig neu erfinden muss!

Cosmin Ene (LaterPay.com):
Disruption is a state of mind – was Gründer beherzigen sollten um erfolgreich zu sein.

Mehr Informationen und Anmeldung unter:

http://mobilemediaday.de/mmd-startup-city/

http://mobilemediaday.de/programm/

Auch wir werden am Stand von gruenden@wuerzburg vertreten sein. Gesprächstermine können gerne vereinbart werden. Einfach anrufen!

Vom 15. bis zum 17. Januar 2016 könnt Ihr wieder mit etwas Glück Co-Founder für Eure Geschäftsidee finden, ein Startup in nur 3 Tagen gemeinsam entwickeln und beim Final Pitch direkt Investoren für Euch gewinnen um die Idee sofort zu realisieren!

40 glückliche Gründer erhalten die Chance, ein Gründerteam zu finden. Jeder präsentiert eine Idee. Die besten werden in einem mehrstufigen Prozess von den Teilnehmern jeweils weiter gevotet. Mentoren, Business Angels und Executives aus verschiedenen Bereichen wie IT, Recht oder Business Development stehen den Gründern beratend zur Seite um sich bestmöglich für die Pitches vorzubereiten.

3DS findet jährlich an 123 Hochschulen und Universitäten aus 26 Ländern auf sechs Kontinenten statt.

Weitere Infos und Bewerbung unter:

http://3dsgermany.de/

Viel Erfolg!